Stossindikator ShockSticker®

Der meistverkaufte Stossindikator. Reagiert auf Stösse zuverlässig in allen drei Achsen. Eine Auslösung des Indikators wird durch die aktivierte rote Flüssigkeit im Schauröhrchen angezeigt. Die auffällige Farbgebung der Label signalisiert „Achtung vorsichtiges Handling“! und appelliert so an die Aufmerksamkeit des Transportpersonals. Transportversicherer begrüssen die Verwendung von Stossindikatoren. Durch den aufgebrachten Strichcode kann die Überwachungskette lückenlos zurückverfolgt werden und vor ungewünschter Manipulation geschützt (entfernen und ersetzen der ShockSticker®). Ebenfalls ist so die einfache Einlesung und Übertragung der Seriennummer des ShockStickers® auf die Transportpapiere gewährleistet.

  • Wirksame und günstige Methode Transporte zu überwachen
  • Mit Strichcode zur einfachen und schnellen Einlesung und Registrierung auf sämtlichen Papieren
  • Auffälliger Warnhinweis
  • Einfache Anbringung
Art-Nr*TypEmpfindlichkeit
(G-Wert)
Stück pro
Karton
Preis per 1 Stk.
bei Bezug von:
Inkl. A5 Etikette50100200400
78.1001.00grün100 G/50 ms504.704.304.203.80
78.1001.01orange75 G/50 ms504.704.304.203.80
78.1001.02rot50 G/50 ms504.704.304.203.80
78.1001.03violett37 G/50 ms504.704.304.203.80
78.1001.04gelb25 G/50 ms504.704.304.203.80
78.1001.05blau15 G/50 ms505.705.205.104.60

Richtiges Anwenden der ShockSticker®

  1. Aufkleben des Indikators mittels Positionierungslabel an der vorgesehenen Stelle auf dem Gebinde.
  2. Einscannen des Strichcodes mittels Lesegerät für die Übertragung auf die Transportpapiere.
  3. Bestätigung des Abholers, dass die Indikatoren nicht aktiviert sind.
  4. Die Warenannahme des Empfängers prüft die Gebinde auf ausgelöste Indikatoren bei Erhalt der Lieferung unverzüglich.
  5. Aktivierte Indikatoren müssen vom Überbringer quittiert und die Lieferung vom Empfänger gleichwohl angenommen werden.
  6. Die verpackte Ware muss innert nützlicher Frist ausgepackt und auf allfällige Schäden überprüft werden.
  7. Nach erfolgter Prüfung allenfalls Meldung an Schadensabteilung oder Freigabe der Ware.

Tabelle zur Findung des richtigen ShockStickers®: